Ministranten in Kolbingen

Am Sonntag standen die Ministranten ganz im Mittelpunkt beim Gottesdienst. Pfarrer Gerwin Klose durfte - mit einer sehr großen Zahl an Ministranten - drei Neue in der Ministrantenschar willkommen heißen: Rosalie Amann, Julia Maurer und Anna-Lena Maurer wurden in die Gruppe aufgenommen.

Erfreulich ist, dass somit in Kolbingen 100 % der Erstkommunionkinder zum Dienst am Altar bereit sind.

Außerdem wurden Finn Schwarz, Julia Amann und Luisa Amann für 5 Jahre treuen Ministrantendienst geehrt.

Lara Zapp und Nele Schwarz schieden nach 8 Jahren Mini-Dienst aus. Ebenso beendete Caroline Querfurth ihren Dienst als Lektorin.

Es ist sehr schön, dass sich junge Menschen längere Zeit für den Dienst in der Kirche bereit erklären.

Nach dem Gottesdienst machten alle Minis zusammen noch einen Abstecher zur Bäckerei Sernatinger und ließen sich ein zweites Frühstück schmecken.

Zurück

© Seelsorgeeinheit Donau-Heuberg · 2024